Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Ab nach unten

Was es in der unmittelbaren Umgebung zu entdecken gibt

Der erste Tag der Sommerferien ist traditionell einem Firmenevent vorbehalten: Die Schulbegleiter*innen haben schon vormittags Zeit und auch im Urlaub ist noch keiner. Dieses Jahr lud das Team in Märkisch-Oderland zu einem ganz besonderen Ausflug ein. Viele wussten gar nicht, dass es eine so wichtige und interessante Anlage hier gibt: ein Atombunker, in dem die militärische Führung der ehemaligen DDR einen Atomkrieg überstehen wollte.

In drei kleinen Gruppen führten uns die Ehrenamtlichen des Vereins für Erinnerung und Bewahrung von Zeitgeschichte e. V. durch die Anlage und teilten ihr umfangreiches Wissen mit uns. An der ein oder anderen Stelle erkannte mancher alte Geräte und andere Utensilien aus DDR-Zeiten. Es war sozusagen ein Ausflug in die politische Geschichte und auch in die eigene Erinnerung.

Was bietet sich nach dieser Anstrengung an? Eine kleine Grillparty, um wieder zu Kräften zu kommen und die Gelegenheit zu nutzen, mit Kolleginnen und Kollegen in Erfahrungsaustausch zu gehen. Schade, dass das Wetter nicht so mitgespielt hat.

https://harnekop-bunker.bplaced.net/

Fotoserien

Bunker (FR, 04. November 2022)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 04. November 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen


Ideen oder Anmerkungen? Dann gern hier. 

Anonyme Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir behalten uns redaktionelle Kürzungen vor.


Kommentar schreiben

Formular ausfüllen und mitdiskutieren

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Datenschutz*:
Sicherheitsfrage*
  _____      ___     _____       ___    
 |__  //    / _ \\  |  __ \\    / _ \\  
   / //    / //\ \\ | |  \ ||  / //\ \\ 
  / //__  |  ___  ||| |__/ || |  ___  ||
 /_____|| |_||  |_|||_____//  |_||  |_||
 `-----`  `-`   `-`  -----`   `-`   `-` 
                                        
refresh

Kommentare (0)